Wildlife für Schulklassen und Jugendgruppen

  • Veranstaltungsort: Naturcamp Nahetal oder Naturcamp Schmidtburg, wird bei Buchung bekannt gegeben.
  • Dauer der Veranstaltung: 3-5 Tage

„Mit etwas Mut, mal etwas mehr“ – unter diesem Motto laden wir Schulklassen und Jugendgruppen mit ihren Lehrern und Betreuern ein, eine Alternative zu den ‚beliebten‘ Wandertagen in der Natur zu erleben. Planen Sie eine Klassenfahrt in den Hunsrück. Das kann ein Höhepunkt werden, der die Gemeinschaft nachhaltig fördert !

In verschiedenen Projekten wird das handlungsorientierte Lernen geübt.

Unsere Seminare sind auch besonders geeignet für Schüler, die unter Schulstress leiden und deshalb mit ihren Lehrern durch das Leben in, mit und von der Natur neue Energie tanken wollen.

Die Übernachtungen können zu einem günstigen Preis im Jugenddorf Teufelsfels oder Wandererheim Hunsrückverein Monzingen gebucht werden. Im Naturcamp Nahetal ist auch eine Übernachtung in selbstgebauten Waldläuferbetten und Indianertipis möglich. Sprechen Sie uns an!

Jetzt buchen Frage stellen

Wichtig

Leistungen:

3-5 tägige Veranstaltungen während der Schulzeit, Vollverpflegung und Unterkunft, ständige Begleitung und Anleitung durch qualifizierte Trainer, Bereitstellung von Sicherheits- und Leihausrüstung.

Wichtig

Zusatzqualifikation für Lehrer

Die Lehrer können in diesen Seminaren kostenlos das Modul 1 unserer Zusatzqualifikation „Erlebnispädagogik im Wald“ erwerben. Weitere Informationen finden Sie [ hier ].

Preise

Unsere Preisgestaltung

Auf Anfrage, je nach Veranstaltungsdauer.

Termine

Termine

Termine: tage-/wochenweise nach Vereinbarung von März bis Oktober.

Seminarprogramm
  • Die Programme werden in Absprache mit den Lehrern erstellt
  • Bau von behelfsmäßigen Unterkünften (Waldläuferhütte, Indianertipi)
  • Nahrungsbeschaffung aus der Natur und Zubereitung (Beeren, Früchte, Pflanzen, Heilkräuter)
  • Fische fangen mit der Behelfsangel oder mit der Hand
  • Erste Hilfe unter extremen Bedingungen
  • Herstellen von Werkzeugen, Schnitzen
  • Feuermachen mit natürlichen und künstlichen Hilfsmitteln
  • Orientieren bei Tag und Nacht, künstliche und natürliche Hilfsmittel, Sinnesübungen
  • Methoden zum Überqueren von Gewässern, Floßbau
  • Knotenkunde, Seil- und Sicherungstechnik
  • Erlernen von Abseil- und Klettertechniken, zur Überwindung von Hindernissen
  • Traditionelles, intuitives Bogenschießen
  • Teamspiele
  • Problemlösungsaufgaben, einzeln und in der Gruppe
  • Altersspezifische Projektarbeit unter wald- und erlebnispädagogischen Aspekten
  • Waldpädagogische, spielerische Erlebniselemente
  • Lagerfeuer mit Essenszubereitung, Reflektion, Geselligkeit

 

Ausrüstung die der Teilnehmer mitbringen sollte
    • Schlafsack mit Isomatte
    • Trinkbecher, Besteck, Suppenteller
    • Scharfes Taschenmesser
    • Taschen- oder Stirnlampe
    • Regenbekleidung, Sportbekleidung
    • Feste Schuhe, extra Socken, Turnschuhe
    • Badesachen, Hygienebedarf
    • Persönliche Utensilien nach eigenem Ermessen

Bitte keine Smartphones, Ipads oder oder andere elektronische Spielzeuge sowie Süßigkeiten mitbringen.