„Immer wieder lesen besorgte Tierfreunde in dieser Jahreszeit  junge Wildkätzchen auf, bringen sie zu Tierärzten oder Schutzstationen oder behalten sie einfach zu Hause. Davon raten wir dringend ab. Das Muttertier ist in der Regel nicht weit weg, gerade kurz auf Mäusejagd oder versteckt sich in unmittelbarer Nähe“, erläutert Charlotte Reutter, Projektleiterin beim BUND. Zudem sei […]

Kürzlich wurde der Flächennutzungsplan II – Änderung 1 „Silbersee – Scharrau / Badestrand“ der Gemeinde Bobenheim genehmigt und veröffentlicht. Er  bereitet die Veröffentlichung des entsprechenden Bebauungsplans des Silberseegebietes vor. Was harmlos klingt – „Scharrau/Badestrand“ – führt zu einer extremen Beeinträchtigung eines Naturschutzgebiets, das über die Grenzen von Rheinland-Pfalz Bedeutung hat, ist der BUND Rheinland-Pfalz überzeugt. […]

14.4.2018, Bad Kreuznach. Die Energiewende und die Solarenergie waren der Schwerpunkt im öffentlichen Teil der diesjährigen Landesdelegiertenversammlung des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz e. V. Im Januar 2018 hatte der Verband seinen „Neuen Fahrplan Energiewende“ herausgegeben. Mit diesem zeigt er auf, dass neben deutlichem Energiesparen und dem weiteren Ausbau der Windenergie […]

Mainz/Berlin, 22.3.18. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat bundesweit die Landwirtschaftsminister aufgefordert sich bei der Bundesregierung für die Einführung einer Weidetierprämie u. a. für Schäfer*innen einzusetzen. Der BUND Landesverband Rheinland-Pfalz wendet  sich in einem Schreiben an den rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsminister Wissing und bittet ihn, das Anliegen zu unterstützen.  „Schafe leisten einen unschätzbaren Beitrag […]

8.2.2018: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz hat am Mittwoch, dem 7. März 2018, beim Oberverwaltungsgericht Koblenz Klage eingereicht gegen den Planfeststellungsbeschluss zum Bau einer zweiten Rheinbrücke bei Wörth. Die Umweltorganisation zeigt damit aus Verantwortung für die Umwelt und aus Respekt vor gültigen Umweltvorschriften Flagge gegen eine jahrelang generalstabsmäßig von Politik […]

Drehort war Naturcamp Schmidtburg. Der Beitrag „Leben in der Wildnis“ startet bei Minute 16:40  

Vor Kurzem erschien in der Allgemeinen Zeitung eine kleine, nachdenkliche Kolumne zum Thema „Versicherungen, die es früher nicht gab“. „Als wir Kinder waren, haben wir es geliebt, auf Bäume zu klettern.“, schreibt die Autorin Charlotte Krämer-Schick. Je älter und knorriger ein Baum, desto spannender das Abenteuer. Klar, dass beim Toben die ein oder andere Verletzung nicht […]

„Gesundheits- und Klimaschutz müssen endlich Vorrang vor den Gewinninteressen der Autoindustrie haben. Sämtliche Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker sind nach dem erfreulich klaren Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zu Fahrverboten aufgerufen, nicht länger auf Zeit zu spielen und so wirksame Luftreinhaltemaßnahmen zu verhindern. Auf was wird eigentlich gewartet? Vielerorts sind Schadstoffe über dem gesetzlichen Grenzwert und schädigen die […]

Aktuelle Planungen sind ein weiterer Anschlag auf das Biosphärenreservat HINTERWEIDENTHAL, 8.1.2018. Das jetzt vom Landesbetrieb Mobilität (LBM) vorangetriebene Raumordnungsverfahren östlich von Hinterweidenthal ist aus Sicht des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz ein weiterer schlimmer Anschlag auf Natur und Landschaft des deutsch-französischen UNESCO-Biosphärenreservats. Im Zuge des vierstreifigen Ausbaus der B10 (RQ 26) […]

Mainz, 28.11.2017. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz ist über das gestrige Abstimmungsverhalten des Bundeslandwirtschaftsministers Schmidt schockiert. Ohne die deutsche Zustimmung, wäre die Zulassung des Pestizids Glyphosat gestern nicht zustande gekommen. In mehreren vorherigen Abstimmungen war dies deutlich geworden. „Es ist ein Unding, dass ein Minister im Alleingang über die Entwicklung […]