14.4.2018, Bad Kreuznach. Die Energiewende und die Solarenergie waren der Schwerpunkt im öffentlichen Teil der diesjährigen Landesdelegiertenversammlung des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz e. V. Im Januar 2018 hatte der Verband seinen „Neuen Fahrplan Energiewende“ herausgegeben. Mit diesem zeigt er auf, dass neben deutlichem Energiesparen und dem weiteren Ausbau der Windenergie […]

Mainz/Berlin, 22.3.18. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat bundesweit die Landwirtschaftsminister aufgefordert sich bei der Bundesregierung für die Einführung einer Weidetierprämie u. a. für Schäfer*innen einzusetzen. Der BUND Landesverband Rheinland-Pfalz wendet  sich in einem Schreiben an den rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsminister Wissing und bittet ihn, das Anliegen zu unterstützen.  „Schafe leisten einen unschätzbaren Beitrag […]

8.2.2018: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz hat am Mittwoch, dem 7. März 2018, beim Oberverwaltungsgericht Koblenz Klage eingereicht gegen den Planfeststellungsbeschluss zum Bau einer zweiten Rheinbrücke bei Wörth. Die Umweltorganisation zeigt damit aus Verantwortung für die Umwelt und aus Respekt vor gültigen Umweltvorschriften Flagge gegen eine jahrelang generalstabsmäßig von Politik […]

„Gesundheits- und Klimaschutz müssen endlich Vorrang vor den Gewinninteressen der Autoindustrie haben. Sämtliche Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker sind nach dem erfreulich klaren Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zu Fahrverboten aufgerufen, nicht länger auf Zeit zu spielen und so wirksame Luftreinhaltemaßnahmen zu verhindern. Auf was wird eigentlich gewartet? Vielerorts sind Schadstoffe über dem gesetzlichen Grenzwert und schädigen die […]

Aktuelle Planungen sind ein weiterer Anschlag auf das Biosphärenreservat HINTERWEIDENTHAL, 8.1.2018. Das jetzt vom Landesbetrieb Mobilität (LBM) vorangetriebene Raumordnungsverfahren östlich von Hinterweidenthal ist aus Sicht des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz ein weiterer schlimmer Anschlag auf Natur und Landschaft des deutsch-französischen UNESCO-Biosphärenreservats. Im Zuge des vierstreifigen Ausbaus der B10 (RQ 26) […]

Mainz, 28.11.2017. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz ist über das gestrige Abstimmungsverhalten des Bundeslandwirtschaftsministers Schmidt schockiert. Ohne die deutsche Zustimmung, wäre die Zulassung des Pestizids Glyphosat gestern nicht zustande gekommen. In mehreren vorherigen Abstimmungen war dies deutlich geworden. „Es ist ein Unding, dass ein Minister im Alleingang über die Entwicklung […]

„Der große Wurf war es noch nicht, aber immerhin kommt etwas Bewegung in die Luftreinhaltung in Koblenz, Mainz und Ludwigshafen“.  So kommentiert Landesvorstandsmitglied Egbert Bialk vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz die Ergebnisse des heutigen Gipfels der Landesregierung „Saubere Mobilität“.   Ministerpräsidentin Malu Dreyer hatte dazu neben hauptbetroffenen Kommunen und Minister*innen […]

Prospekt 2017 Liebe BUND-Aktive, auch in diesem Jahr lädt der BUND Bad kreuznach wieder zur Ökologischen Gartenmesse nach Bad Münster am Stein ein. Weitere Informationen über diese sehr empfehlenswerte Veranstaltung am kommenden Samstag unten und im Anhang. Viele Grüße Sabine   — Sabine Yacoub Landesgeschäftsführerin BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) Landesgeschäftsstelle Rheinland-Pfalz Hindenburgplatz […]

  Fast 100 Personen bei Wildkatzenwanderungen Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz führte als Sommeraktion mehrere Wanderungen durch naturnahe Bereiche durch, deren roter Faden die Wildkatzen, ihre Vorkommen und ihre Wanderkorridore waren. Am 4. August ging es in die Hördter Rheinaue. Dieter Kurzmeier als fachkundiger Auenkenner führte eine Gruppe von 14 […]

Die Landesverbände Rheinland-Pfalz von NABU und BUND freuen sich über die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Neustadt, das die von der Wasserwirtschaft begonnen Baumfällungen und –kappungen am Glan für unzulässig erklärt hat. „Wir sind sehr froh, dass das Gericht unsere Auffassungen voll bestätigt hat“, freut sich Dr. Holger Schindler, Landesvorsitzender des BUND und Gewässerökologe. Die Genehmigungsbehörden hätten […]