Die Reißinsel in Mannheim stellt ein Natur-Kleinod dar, in dem viele seltene Tier- und Pflanzenarten des Auwalds anzutreffen sind. Infolge dessen ist die Reißinsel aus Gründen des Naturschutzes für Besucher gesperrt. Eine Ausnahme bilden geführte Wanderungen unter sachkundiger Anleitung. Es wird sehr stark vom Wetter und auch vom Wasserstand des Rheins abhängen welche Tiere zu beobachten sind. Die hier angebotene Veranstaltung am 18. Juli unter Leitung von Dr. Gerhard Rietschel ist eine dieser selten gebotenen Gelegenheiten zum Besuch der gesperrten Bereiche der Reißinsel. Neben der Naturbeobachtung werden auch die Probleme dargestellt, die sich aus dem Zielkonflikt ergeben, ein solches Schutzgebiet zu erhalten, und es gleichzeitig der Bevölkerung zugänglich zu machen.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz des Strandbads Mannheim, am Ende des Franzosenwegs.
Dauer ca. 3 Stunden.

Ausrüstung: Fernglas und wettergerechte Kleidung, eventuell Gummistiefel.

Um vorherige Anmeldung per Email wird gebeten, bis spätestens 17.7. an: Gerhard.Rietschel@gmx.de.

Beginn der Veranstaltung: Samstag, 18. Juli 2015 um 14:00 Uhr
Dauer: Ca. 3 Stunden
Treffpunkt: Parkplatz des Mannheimer Strandbades, Ende Franzosenweg
Anmeldung (bitte bis 17.7.) Gerhard.Rietschel@gmx.de
Kontakt: BUND Kreisgruppe Bad Dürkheim
Dr. Anton Safer 0176 497 89 055

 

Einladung BUND-Kreisgruppe Bad Dürkheim zur
Nachtexkursion in das Naturschutzgebiet „Mehlinger Heide“ am 31. Juli 2015

Am Freitag, dem 31. Juli führt die BUND-Kreisgruppe Bad Dürkheim in Kooperation mit der BUND-Ortsgruppe Eisenberg eine naturkundliche Exkursion / Nachtwanderung in die „Mehlinger Heide“ durch, einem ehemaligen Truppenübungsplatz in der Nähe von Kaiserslautern. Das Hauptziel dieser abendlichen Wanderung ist das Beobachten und Verhören vom Ziegenmelker. Dieser nachtaktive Vogel benötigt als Lebensraum vegetationsfreie Sandflächen wie sie das Naturschutzgebiet „Mehlinger Heide“ bietet. Die Nachtschwalbe geht wie die Fledermäuse erst mit dem Dunkelwerden auf die Jagd. Darum sollten beide bei gutem Wetter zu beobachten sein.

Führung durch Rudi Holleitner und Manfred Vogel. Dauer ca. 2-3 Stunden.

Wir treffen uns am Freitag, den 31. Juli 2015 um 20:30 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Becker in 67678 Mehlingen, an der Heide 10 (Anfahrt über B40).

Ausrüstung: Taschenlampe und  – falls vorhanden – lichtstarkes Fernglas.

Die Führung ist auf 15 Personen begrenzt. Wir bitten um Voranmeldung an rosch@irsc.eu bis 30.7.

 

Beginn der Veranstaltung: Freitag, 31. Juli 2015 um 20:30 Uhr
Dauer: ca 2-3 Stunden
Treffpunkt: Parkplatz der Firma Becker in 67678 Mehlingen, an der Heide 10 (Anfahrt über B40).
Anmeldung (bitte bis 30.7.) rosch@irsc.eu
Kontakt: BUND Kreisgruppe Bad Dürkheim
Dr. Manfred Vogel 06359 85 552