Ein Angebot für Frauen, die sich selbst und die Natur aus größtmöglicher Nähe erleben wollen. Das Überleben im Freien, Zurechtkommen mit einfachsten Hilfsmitteln und das Orientieren in der Wildnis. Das stärkt die Fähigkeiten, die zur biologischen Veranlagung jeder Frau gehören. Ein reichhaltiges Programm quer durch die Palette des Überlebens.

Auch spirituelle Übungen werden ins Programm einfliessen – lassen Sie sich überraschen!
Sie erleben den Wald als Kraftquelle und Ort der Entspannung – Lagerfeuerromantik inklusive!

Voraussetzung: Mindestalter 18 Jahre, normale physische und psychische Verfassung.

Wir verbringen ein ganzen Tag in der Natur, an dem wir uns mit den 4 Elementen beschäftigen wollen. Wir erleben den Wald als Kraftquelle und Ort der Entspannung.
„In deinem Element sein“ – Dich spüren, erfahren wie Du in der Natur und gleichzeitig bei Dir sein kannst. Wie Dich die Elemente in deinen Lebensfragen unterstützen.
Die Erde: was erdet Dich? Verbinde Dich mit Mutter Erde.
Das Feuer: wofür brennst Du? Was möchtest Du dem Feuer übergeben?
Das Wasser: was bringt Dich in Fluss? Welchen Herzenswunsch möchtest Du dem Fluss des Lebens mitgeben?
Die Luft: was beflügelt Dich? Wie kommst Du in deine Leichtigkeit?

Sie haben den Winter und das Alleinsein satt? Verabschieden Sie das Einheitsgrau gemeinsam mit Gleichgesinnten.

Das neue Jahr ist schon einige Wochen alt – und die guten Vorsätze sind schon wieder Schnee von gestern? Dann ist die Zeit für Veränderungen gekommen. Es heißt jetzt raus aus der guten Stube! Es ist Zeit für Bewegung und neue Kontakte. Doch wie und wo neue Leute kennenlernen? Nun das ist ganz einfach: Raus an die frische Luft und auf zum gemeinsamen Wandern! In einer Gruppe macht es doppelt so viel Spaß. Ein Streifzug durch Wiesen und Wälder ist perfekt, um den Kopf frei zu bekommen und entspannt Neues anzugehen. Vor allem die gerade erwachende Natur hat so ihre Reize und die „Frühlingsgefühle“ könnten geweckt werden.

Unsere Wildlife Outdoortrainings werden für Einzelpersonen und Eltern mit Kindern sowie für geschlossene Gruppen wie Vereine, berufsspezifische Gruppen, Auszubildende, Firmen, Verbände, Alleinerziehende, Singles, Senioren, Landfrauen oder soziale Netzwerke angeboten.

Auch für spezielle Gruppen wie Väter mit ihren Söhnen oder für Jugendgruppen sind unsere Programme geeignet. Gerne vereinbaren wir einen individuellen Termin mit Ihnen – sprechen Sie uns an!

Die Aktivitäten unseres Wildlife Outdoortrainings werden speziell auf die Gruppe und die Teilnehmer angepasst. Natürlich werden Sie die gesamte Palette des Überlebens und des Lebens in, mit und von der Natur kennen lernen.

„Mit etwas Mut, mal etwas mehr“ – unter diesem Motto laden wir Schulklassen und Jugendgruppen mit ihren Lehrern und Betreuern ein, eine Alternative zu den ‚beliebten‘ Wandertagen in der Natur zu erleben. Planen Sie eine Klassenfahrt in den Hunsrück. Das kann ein Höhepunkt werden, der die Gemeinschaft nachhaltig fördert !

In verschiedenen Projekten wird das handlungsorientierte Lernen geübt.

Unsere Seminare sind auch besonders geeignet für Schüler, die unter Schulstress leiden und deshalb mit ihren Lehrern durch das Leben in, mit und von der Natur neue Energie tanken wollen.

Die Übernachtungen können zu einem günstigen Preis im Jugenddorf Teufelsfels oder Wandererheim Hunsrückverein Monzingen gebucht werden. Im Naturcamp Nahetal ist auch eine Übernachtung in selbstgebauten Waldläuferbetten und Indianertipis möglich. Sprechen Sie uns an!

Die Wildlife Outdoor Erlebnistage sind ein Angebot für Jugendliche und Erwachsene, die die Natur aus nächster Nähe erleben wollen.

Überleben im Freien, Handhabung einfachster Hilfsmittel, Orientieren in der Wildnis – alles Fähigkeiten, die zur biologischen Veranlagung eines Menschen gehören. Fähigkeiten die uns abhanden gekommen sind. Fähigkeiten, die wir uns wieder aneignen können.

Das stärkt nicht nur Selbstbewusstsein und eigenes Körperempfinden, das macht auch Spaß.

Es erwartet Sie ein reichhaltiges Programm. Survivaltraining vom Feinsten.

Pilgerwanderung auf dem Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg
Für einen Tag raus aus dem Alltagstrott, in der Natur entschleunigen und zu sich selbst finden, das können Sie zusammen mit der Pilgerwanderführerin Beate Thome erleben.

Pilgern ist äußerst beliebt und der Bedarf nach Entspannung und Entschleunigung in der Natur riesengroß. Hildegard von Bingen lebte lange Zeit auf dem „heiligen Disibodenberg“. Dorthin führt uns diese Etappe des Hildegard von Bingen Pilgerwanderweges. Wir starten an der Niederhauser Hermannshöhle und machen uns auf nach Odernheim zum ehemaligen Kloster Disibodenberg. Unterwegs laden Meditationstafeln zum Innehalten ein.

Die Petersquelle war schon im 18. Jahrhundert bekannt, dort wo heute die B269 Richtung Morbach führt, stand einmal ein stattliches Kurhaus. Auch die Römer schon wussten das germanische Brunnenwasser zu schätzen. Wir machen uns mit der Wünschelrute auf die Suche nach dem Mineralwasser rund um die Petersquelle und Richtung Sprudeldorf Schwollen. Vor Ort werden wir eine exklusive Mineralwasserprobe durchführen um einmal im direkten Vergleich festzustellen wie unterschiedlich Wasser schmecken kann!

Dauer der Tour: ca. 2-3 Stunden, Streckenlänge ca. 8 km
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Geeignet für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahre

Wollen Sie mal barfuß den Boden unter den Füssen spüren? Das wird ein ganz besonderes Erlebnis der Sinne sein. Die Natur spüren auf eine ganz besondere Art. Fühlen Sie zerbrechende Ästchen und raschelndes Laub unter ihren bloßen Füßen. Den besonderen Sinnestest bieten Teilstrecken, die wir mit verbundenen Augen laufen um das Fühlerlebnis noch zu steigern. Seien Sie gespannt und lassen Sie sich auf eine etwas andere Art zu wandern ein. Ihre Wanderführerin achtet darauf dass wir uns bei dieser Wanderung aber nicht von unseren Sinnen in die Irre führen lassen…

Dauer der Tour: ca. 2 -3 Stunden, Streckenlänge ca. 4 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
Geeignet für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 6 Jahre

Unser besonderes Angebot eines Naturerlebnis-Wildnis-Wochenendes richtet sich an Lehrer aller Schularten. Das Programm enthält die ganze erlebnispädagogische Palette des Überlebens und des Lebens in, mit und von der Natur.

Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass zusätzlich zu den Lehrern auch Kinder mit ihren Eltern, einem Elternteil oder auch einer bekannten Person aus dem Freundeskreis, an den Wildnis Wochenenden teilnehmen und gemeinsam die gestellten Aufgaben erledigen.