Wasserwege – Wünschelrutenwanderung zu den Schwollener Mineralquellen

  • Veranstaltungsort: Birkenfelder Land
  • Beginn der Veranstaltung: Sa, So
  • Preis ab: €10 pro Person

Das Wasser nicht gleich Wasser ist werden Sie bei dieser Wanderung erleben.

Auf unserer Erkundungstour zu den Schwollener Mineralquellen erleben Sie die herrliche Natur und erhalten spannende Informationen rund ums Thema Mineralwasser:

Warum gibt es in Schwollen Mineralwasser? Wie kam das Wasser in die Tiefe? Wie kann man Wasser finden? Wie fördert man das Mineralwasser aus der Tiefe nach oben? Kann Wasser unterschiedlich schmecken? Die zert. Nationalparkführerin Beate Thome wird Ihnen aus dem Erfahrungsschatz ihrer Familientradition berichten.

Jetzt buchen Frage stellen

Termine

Die Veranstaltung findet statt:

Termine auf Anfrage

Anmeldungen bitte unter info@naturcamps-hunsrueck.de mit Angabe des gewünschten Termins in der Betreffzeile.

Gern können Sie sich auch telefonisch unter 0151 21777406 anmelden

Preise

Der Preis beträgt

10 € pro Person; bei Gruppenbuchungen machen wir Ihnen gerne einen Pauschalpreis, abhängig von den gebuchten Programmpunkten. Wir beraten Sie gerne welche Zusatzelemente, wie z. B. ein Abschlußessen angeboten werden.

Special

Gruppenbuchungen

Gruppentermine sind auf Anfrage möglich. die Wünschelrutentour kann auch als Betriebsausflug gebucht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie [hier]

Zertifiziert

Ihre Begleiterin

Die zertifizierte Nationalparkführerin, Beate Thome, begleitet Sie bei den Führungen durch die Nationalparkregion Hunsrück Hochwald.

Das Geheimnis der Wünschelrute ist fast so alt wie die Geschichte der Menschheit. Viele Menschen, aber nicht jeder hat die Fähigkeit mit ihr umzugehen und sich auf Wassersuche zu begeben. Probieren Sie es selbst aus und seien Sie erstaunt über die Kraft des Wassers, richten Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf die Wahrnehmung Ihrer Hände – Sie werden überrascht sein, was Sie spüren werden.

Gehen Sie gemeinsam mit Beate Thome auf Wassersuche! Am Ende der Wanderung wird Ihre Nationalparkführerin mit Ihnen noch eine Wasserprobe durchführen, bei der Sie die vielfältigen Unterschiede herausschmecken können.

Dauer der Tour: ca. 2-3 Stunden, Streckenlänge ca. 3 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
Geeignet für: Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahre

 

Allgemeine Hinweise:
Bei unseren Wanderungen werden Trittsicherheit, festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung vorausgesetzt. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen. Da die Tour bei fast jedem Wetter stattfindet, denken Sie ggfl. bitte auch an Regenbekleidung.

Für unsere Touren ist eine Anmeldung erforderlich, dabei erfahren Sie den genauen Treffpunkt. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl und bei sehr schlechtem Wetter behalten wir uns vor die Tour abzusagen. Geben Sie daher bei Anmeldung eine Telefonnummer an unter der Sie erreichbar sind.